Herzlich Willkommen im Zentralgasthof Weinböhla

Das Kultur-Büffet im Zentralgasthof Weinböhla

4. Dezember 2022

Weihnachtliches Chorkonzert

· der Chorgemeinschaft Coswig/Weinböhla e.V.
10. Dezember 2022

TOM ASTOR - unplugged

· Ein Abend mit Tom Astor
18. Dezember 2022

Der kleine Muck

· Märchenstück der Landesbühnen Sachsen | ab 6 Jahren
31. Dezember 2022

ABBA World Revival

· Silvester-Konzert | im Anschluss 80er Disco · Ersatztermin von 2020/21 | Künstlerwechsel
7. Januar 2023

Neujahrskonzert mit der Elbland Philharmonie Sachsen

· Ersatztermin vom 06.01.2021
21. Januar 2023

Remember Cash

· Der zeitgemäße Tribute to Johnny Cash
27. Januar 2023

Helmut Zierl

· FOLLOW THE SUN – Der Sommer meines Lebens

Vortrag

Meyer trifft Geyer

Ur-Krostitzer FUSSBALLTALK



 Eventuell noch Restkarten an der Abendkasse verfügbar!


Dienstag, 15. November 2022 · 20:00 Uhr


Meyer trifft Geyer
Mit Eduard "Ede" Geyer und Hans Meyer treffen in Weinböhla zwei Fußballlegenden aufeinander, die aufgrund ihrer erfolgreichen Karriere als Trainer zahlreiche Anekdoten zu erzählen haben. Und genau darauf darf man sich freuen, wenn die beiden Kultfiguren am 15.11.2022 letztmalig zum Ur-Krostitzer Fußballtalk „Meyer trifft Geyer“ zusammenkommen.

Die beiden unterhalten durch zwei Halbzeiten, in denen sie mit viel Erfahrung und abgeklärtem Wortwitz ihre Einschätzung zum aktuellen Fußball-Geschehen geben, über ihre aktive Trainerzeit sprechen und nicht zuletzt über die Besonderheiten und Herausforderungen des DDR-Fußballs fachsimpeln. Denn schon früh machten sich beide einen Namen im ostdeutschen Klubfußball, den sie auch über die politische Wende hinaus mit beachtlichen Erfolgen fortzuführen wussten. Hans Meyer errichte 1983 mit Carl Zeiss Jena das Europapokalfinale und trainierte anschließend namhafte Vereine wie den Chemnitzer FC, Union Berlin, Twente Enschede. Borussia Mönchengladbach, den 1. FC Nürnberg sowie Hertha BSC Berlin. Ede Geyer – ehemaliger Stürmer bei Dynamo Dresden – war letzter Trainer der DDR-Nationalmannschaft und führte Energie Cottbus in seiner zehnjährigen Tätigkeit in die Fußball-Bundesliga.

An Gesprächsstoff soll es bei der von Ur-Krostitzer präsentierten Veranstaltung also nicht mangeln. Im Gegenteil: Der Abend verspricht kurzweilige Unterhaltung für alteingesessene aber auch alle jüngeren Fußballfans.

Tickets: ab 14,00 Euro