Herzlich Willkommen im Zentralgasthof Weinböhla

25. Februar 2024

MADEIRA - Blumeninsel im Atlantik

· Reisereportage von & mit den Dresdner Reisejournalisten Jan Hübler & Kirsten Balbig
7. März 2024

Michael Hatzius

· ECHSOTERIK
8. März 2024

Der G-Punkt ist kein Einschaltknopf! – Rosina Nudelmann klärt auf

· FRAUENTAG-COMEDY | Ein Bühnenstück von und mit Julia Alsheimer
16. März 2024

Die goldene 20ER JAHRE PARTY

· Die glamouröse Motto-Party
28. März 2024

Jubiläumsball - 125 Jahre Zentralgasthof

· Feierlicher Ball in Abendgarderobe
12. April 2024

Die NotenDealer

· In Flagranti
27. April 2024

Keimzeit

· Von Singapur nach Feuerland

Kabarett

Lisa Fitz

Neues Programm: AVANTI DILETTANTI!



Samstag, 13. April 2024 · 20:00 Uhr ·  13   Termin herunterladen


Lisa Fitz
Am 13. April kommt Lisa Fitz mit brandneuem Programm "AVANTI DILETTANTI!" im Gepäck nach Weinböhla.

„Es muaß aa Blede gebn, aber es wern oiwei mehra!“

(Gustl Bayrhammer in „Meister Eder & sein Pumuckl“)
 
Überall begegnet man ihnen: den Depperten, die einen zur Verzweiflung und stillen Weißglut bringen.
Da sind die Begriffsstutzigen in Hotlines, die Gschnappigen in Ärztepraxen, die Betonköpfe in Ämtern und nicht zuletzt Politiker, die so viel absurden Blödsinn absondern (und machen), dass man mit dem Kopfschütteln aufhören muss, um nicht sein Hirn zu schädigen. Unqualifizierte Auskünfte, mentale Unreife, misslaunige Zeitgenossen, tumbe Nerven- und Zeitfresser, Ignoranten, Arroganten, Süffisanten…
„Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten“, hat Albert Einstein gesagt. Und Stress ist heutzutage ja zur Volkskrankheit mutiert…
Dabei ginge es doch echt auch anders, oder?!
 
Bestimmt. Aber dafür müssten sich mal die Augen öffnen. Die ihren und die eigenen. Und wenn einem dann der depperte Dilettant in sich selbst im Spiegel entgegensieht, kommt die Zeit für echte Größe mit der Erkenntnis: „Ich weiß, dass ich nichts weiß.“
 
Aber eins gewiss: AVANTI DILETTANTI!


Die Presse schreibt:
 „Was das große Vergnügen beim Zuschauen und Zuhören im Auftritt von Lisa Fitz ausmacht, ist: erstens ihre meisterhafte Kunst, Botschaften zuzuspitzen und dabei mundartlich absolut sauber zu bleiben; zweitens die zeitschonende Geradlinigkeit und Lakonie ihrer Gedanken; drittens ihre Fähigkeit, messerscharf zu analysieren und das Ergebnis als Carpaccio zu servieren - roh, aber schmackhaft; und viertens ihre unbändige Energie von der ersten bis zur letzten Minute. Da hat sie denen, die sie sich vornimmt, so viel voraus, dass man sie mit Fug und Recht die "Tina Turner der bayerischen Satire" nennen darf. Denn singen, auch das beweist sie an diesem Abend, kann sie so gut und so mitreißend wie eh und je. Stürmischer Applaus mit gedanklicher Umarmung lohnt es ihr.“
(Süddeutsche Zeitung, 2015)

Tickets: 29,50 Euro  ·   Tickets kaufen